Enactus Mannheim nachträglich zum Gewinner des National Cups 2018 erklärt

am 22. August 2018 · via enactus.de

Da das Team Regensburg den Audit nicht bestanden hat, wurde das Enactus Team Mannheim nachträglich zum Gewinner des National Cup 2018 erklärt.

In dem für das Siegerteam obligatorischen Auditprozess, der zur Qualitätssicherung durchgeführt wird, hat sich herausgestellt, dass es Versäumnisse des Teams Regensburg gab, die letztlich dazu geführt haben, dass der Audit von Enactus Deutschland als nicht bestanden gewertet wurde. Die Entscheidung hat zur Folge, dass das Team Mannheim zum National Champion 2018 erklärt wurde und Deutschland somit beim Enactus World Cup 2018 vertreten wird. Das Team Mannheim hatte beim National Cup den zweiten Platz belegt und den Audit bestanden.

Wir gratulieren dem Team Mannheim zum National Champion und wünschen alles Gute und viel Erfolg beim Worldcup, der vom 9. bis 11. Oktober 2018 in San José , Kalifornien stattfindet.
Dem Team Regensburg danken wir für die zeitnahe Unterstützung des Audit-Prozesses. Wir möchten das Team ausdrücklich darin bestärken, die angestoßenen Projekte mit aller Professionalität weiter voran zu treiben.

#WeAllWin

The post Enactus Mannheim nachträglich zum Gewinner des National Cups 2018 erklärt appeared first on enactus.