Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Über Enactus.

Gemeinnütziges Engagement – in Hannover und weltweit 

Enactus ist eine internationale, unpolitische Non-Profit-Organisation, die Studenten, Akademiker und Geschäftsleute zusammenbringt. Das gemeinsame Ziel: wirtschaftliches Denken für gute Zwecke nutzen.

Mit über 70.000 Mitgliedern an mehr als 1.700 Universitäten auf der ganzen Welt ist Enactus das größte Netzwerk seiner Art. Alleine in Deutschland gibt es Enactus-Team an 40 Universitäten und Hochschulen. Unterstützt und gefördert von rund 450 Unternehmen arbeiten Teams rund um den Globus an Projekten, von denen zwei Millionen Menschen profitieren.

enactus_luh

Das Hannoveraner Team wurde im Jahr 2010 – damals noch unter dem Organisationsnamen SIFE –  von achten Studenten der Wirtschaftswissenschaften und des -ingenieurswesens gegründet. In einem interdisziplinären Team mit Mitgliedern unter anderem aus den Bereichen Wirtschaft- und Sozialwissenschaften sowie Informatik arbeiten wir aktuell an regionalen, gemeinnützigen Projekten. Mit unseren Projekten qualifizierten wir uns zwischen 2012 und 2014 für den National Cup und haben die Leibniz Universität im bundesweiten Finale vertreten.

Wofür steht Enactus?

Der Name Enactus setzt sich aus drei Wörtern zusammen, welche drei grundlegenden Prinzipien unterstreichen:

ENtrepreneurial – die Welt mithilfe unternehmerischen Denkens ein Stück verbessern

ACTion – sich aktiv engagieren

US – gemeinsam etwas bewegen

Unsere Ziele

Wir verfolgen die Vision, die Lebensqualität und -standards von Menschen langfristig zu verbessern. Um Veränderungen nachhaltig zu bewegen, bieten wir Hilfe zur Selbsthilfe durch wirtschaftliches Denken und Handeln. Mache mit und verbessere die Welt im Kleinen!

Wir werden unterstützt von
Weitere Sponsoren finden Sie hier

Wir werden unterstützt von
Weitere Sponsoren finden Sie hier